filstalnetz.DSL/LWL Ihr schneller Internetanschluss im Filstal

Internet Flat - Telefon Flat - DSL/VDSL/Glasfaser Technik

Aktuelle Informationen:

- GAS + GLAS kommt nach Grünbach bei Donzdorf, Lauterstein und Nenningen!

Im Rahmen der Gaserschließung der EVF für Lauterstein, haben wir ein ganz besonderes Aktionsangebot zusammengestellt. Wer sich für die Kombi-Aktion Gas + Glas entscheidet, kann zum Gasanschluss schnelles Internet über Glasfaser erhalten (Aktionsangebot filstalnetz.LWL 100.000!). Das Beste daran: da die Baumaßnahmen der beiden Hausanschlüsse gemeinsam durchgeführt werden, reduzieren sich deutlich die Hausanschlusskosten.

- Breitbandausbau in Aichelberg abgeschlossen!

Der Breitbandausbau in Aichelberg mit modernster Glasfasertechnologie bis ins Haus (FTTH) und neuester VDSL Vectoring Technik wurde erfolgreich abgeschlossen. Ab sofort steht schnelles Internet in ganz Aichelberg zur Verfügung. Hierzu haben wir 4 neue aktive Verteiler aufgebaut die das schnelle Internet ermöglichen und somit die Leitungswege von mehreren Kilometern auf nur noch weniger hundert Meter für VDSL Signale verkürzen. Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s sind hier jetzt möglich und für die Haushalte die sich für Glasfaser entschieden haben, könnten heute schon 10 Gbit/s erhalten.

Ihr Internet in Aichelberg ist noch zu langsam? Worauf warten Sie noch. Wechseln Sie noch heute und holen sich den schnellen filstalnetz Anschluss ins Haus.

- Gute Nachrichten für alle Gewerbetreibende in Weilheim!

Der Startschuss für den Breitbandausbau für das Gewerbegebiet "Tobelwasen" in Weilheim ist gefallen. Schnelles Internet wird bis spätestens Mitte diesen Jahres über neueste VDSL Vectoring Technik und auf Wunsch auch über modernste Glasfasertechnologie (FTTB) zur Verfügung stehen.

- Neuer filstalnetz.LWL Tarif für Privatkunden!

filstalnetz.LWL 100.000 für 64,00 €/mtl. für unsere über Glasfaser erschlossenen Ausbaugebiete.

Mehr Informationen zu unseren Tarifen finden Sie in der Tarifübersicht für filstalnetz.DSL und filstalnetz.LWL.


Was ist filstalnetz?

filstalnetz bringt schnelle Internetzugänge in Gebiete, in denen i.d.R. über andere Anbieter kein schnelles DSL verfügbar ist. Mit z.B. filstalnetz.DSL 50.000 bieten wir einen Internetzugang mit 50 Mbit/s (Downstream) inkl. Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz an.

Wie funktioniert filstalnetz?

filstalnetz.DSL kommt wie jedes DSL über das ganz normale Telefonkabel ins Haus. Die erforderliche DSL-Technik/Hardware betreiben wir in einem sogenannten Outdoor-DSLAM, der von uns direkt vor Ort aufgestellt wird.
Im Gegensatz zu filstalnetz.DSL kommt filstalnetz.LWL über die eigene Glasfaserinfrastruktur direkt ins Haus (FTTB / FTTH). Voraussetzung hierfür ist ein geeigneter Glasfaser-Hausanschluss der i.d.R. gebaut werden muss. Wie bei filstalnetz.DSL ist auch filstalnetz.LWL nur in denen von uns über Glasfaser versorgten Gebieten verfügbar. Erfahren Sie mehr zu unserem Glasfaser-Projekt im Filstal.

Wie funktioniert ein Wechsel zu filstalnetz.DSL?

Zuerst sollten Sie prüfen, ob Sie in unser DSL-Versorgungsgebiet fallen. Wenn Ihre Adresse in unserer Liste aufgeführt wird, dann können Sie unter "Kunde werden" unseren Auftrag für einen schnellen filstalnetz.DSL Anschluss herunterladen und uns gerne per E-Mail, Fax oder per Post zurück senden.
Nach der Beauftragung erhalten Sie von uns Ihr neues Endgerät sowie einen Termin, zu dem der neue Anschluss aktiviert wird. Da die vorhandenen Telefonleitungen verwendet werden, sind in der Regel keine Installationsarbeiten bei Ihnen nötig. In den meisten Fällen muss lediglich das neue Endgerät (Fritz!Box) in die vorhandene Telefondose eingesteckt werden. Auf Wunsch kümmern wir uns auch persönlich um die Schaltung und Inbetriebnahme Ihres neuen filstalnetz.DSL Anschlusses.

Kann ich meine vorhandenen Rufnummern behalten?

Wenn Sie Ihre Rufnummer(n) auf den neuen filstalnetz.DSL Anschluss übernehmen möchten, dann sorgen wir gerne für eine termingerechte Portierung.
Füllen Sie hierzu einfach unser Portierungsformular aus, welches Sie ebenfalls unter "Kunde werden" erhalten.
Achtung!
Bitte kündigen Sie auf keinen Fall selbst Ihren bestehenden Telefonanschluss, wenn Sie Ihre Rufnummer behalten möchten. Die Kündigung Ihres Telefonanschlusses übernehmen wir für Sie mittels des Portierungsverfahrens.

Sie sind bei Ihrem aktuellen Anbieter noch vertraglich gebunden?

Hat Ihr bestehender Internetzugang oder Telefonanschluss noch eine Restlaufzeit oder sind Sie nicht sicher zu welchem Termin Sie wechseln können, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. In den meisten Fällen finden wir auch hier eine passende und schnelle Lösung für Sie.